Im Glossar werden von Jabra verwendete Fachbegriffe und branchenübliche Bezeichnungen erläutert. Sie können das Glossar nach dem alphabetischen Index unten durchsuchen oder einfach durch die Liste aller Begriffe scrollen.

Bluetooth

Weltweit anerkannter Standard für die schnurlose Kommunikation. Schnurlose Daten- und Audioübertragung zwischen Headsets, Laptops, PCs, Mobiltelefonen, PDAs, Druckern usw. Im Gegensatz zu Infrarot ist bei Bluetooth keine Sichtverbindung notwendig.

dB

Dezibel, die Maßeinheit für die Lautstärke. Ein Dezibel ist ein Zehntel Bel, benannt nach Alexander Graham Bell, dem Erfinder des Telefons. 1 dB ist der vom menschlichen Ohr wahrnehmbare Unterschied zwischen zwei Lautstärken.

DECT

Digital Enhanced Cordless Telephony. Digitale und abhörsichere Übertragungstechnologie für die schnurlose Telefonie.

DECT CAT-iq

Der neue Standard CAT-iq ist ein Akronym für „Cordless Advanced Technology - internet and quality“. Internetdienste können zusammen mit der Sprachübertragung erfolgen, wofür sonst WLAN erforderlich wäre. CAT-iq basiert auf DECT und ist abwärtskompatibel mit dem aktuell geltenden DECT-Standard.

DHSG

Gerät zur schnurlosen Kommunikation (empfangen/sprechen). Standardisierte EHS-Schnittstelle.

Dongle

Ein kleines Stück Hardware, das mit einem Computer verbunden wird, mobil verwendbar wie ein USB-Stick. Früher wurden Dongles vorrangig zur Lizenzierung von Software-Installationen verwendet. Heute wird der Begriff Dongle hauptsächlich für einen schnurlosen Wideband-Adapter gebraucht. Bei Jabra-Produkten ist Dongle einfach eine andere Bezeichnung für einen USB Bluetooth-Adapter.

DSP

Digital Signal Processor. Chips, die Sprache oder Musik digital optimieren. In Headsets werden sie meistens zur Optimierung der Sprachübertragung eingesetzt. So können z.B. Echos unterdrückt und künstliche Nebengeräusche hinzugefügt werden (die eigene Stimme kann gehört werden und der Klang ist natürlich).

Duo

Headset mit Kopfhörern für beide Ohren, wird auch als binaural mit Sprachausgabe für beide Ohren bezeichnet.

EHS

Electronic Hook Switch Schnittstelle zwischen Tischtelefon und Headset, die mindestens folgende Funktionen ermöglicht: Wähltonübertragung, Annehmen und Beenden von Anrufen über das schnurlose Headset.

Firmware

Grundlegende Software in der Hardware des Endgeräts, zum Beispiel in einem Headset oder einer Basisstation von Jabra.

Mikrofon mit Kugelform-Richtcharakteristik (Omni)

Standardmikrofon für sehr leise Büroumgebungen wie private Arbeitszimmer oder Home Office.

GAP

Generic Access Profile (DECT -GAP) ist ein Übertragungsprotokoll für schnurlose Telefone und ermöglicht die Kommunikation von DECT-Geräten verschiedener Hersteller untereinander. Schnurlose Telefone von verschiedenen Herstellern können nebeneinander mit einer DECT-Basisstation verwendet werden, da sie alle das gleiche Übertragungsprotokoll benutzen. So wird die herstellerübergreifende Kommunikation möglich.

IntelliTone™

reguliert die durchschnittliche Lautstärke auf 85dB.

IntelliPower

Jabra IntelliPower vermeidet unnötigen Energieverbrauch. Wenn das Headset nicht verwendet wird, wird die Beleuchtung des Displays automatisch gedimmt und das Headset schaltet in den Standby-Modus. Es werden Schaltnetzteile verwendet, die bei geringerem Energieverbrauch die volle Leistungsfähigkeit bieten.

IP

Das Internetprotokoll (IP) ist ein Netzwerkprotokoll, das in Computernetzwerken verwendet wird und Grundlage des Internets ist.

Mono Headset mit Kopfhörer für nur ein Ohr, wird auch als monaural bezeichnet.

Multifunktions-Taste

Mit nur einer Taste am Headset können Anrufe >

MultiPoint

Die MultiPoint-Technologie ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss von mehreren Bluetoothfähigen Geräten.

MHS

Microphone Short Hook; EHS-Schnittstelle.

Multiuse

Multiuse beschreibt eine bestimmte Produktreihe im Sortiment von Jabra. Ein Multiuse-Headset kann die Verbindung zu mehreren (maximal drei) Endgeräten gleichzeitig herstellen.

Narrowband

Schmalband Audio gibt Geräusche innerhalb eines schmalen Frequenzbereichs von 300 und 3400 Hz wieder.

Noise Cancelling

Mikrofon mit Geräuschunterdrückung für laute Büros, wie Contact Center und Großraumbüros.

Noise Blackout

Doppelmikrofon, das störende Umgebungsgeräusche auch mit einem kurzen Mikrofon-Design blockiert, funktioniert durch Digital Signal Processing (DSP); ideal für unterwegs.

Noise Filtering

Geräuschfilterndes Mikrofon für Großraumbüros.

QD (Schnelltrennkupplung)

Einfacher Wechsel von Anschlusskabeln durch Stecker mit Schnelltrennkupplung. Dies ermöglicht ein einfaches Anschließen und Trennen des Headsets.

Remote Call Control (Fernrufannahme)

Eine Remote Call Control (RCC) Schnittstelle zwischen PC und schnurgebundenem oder schnurlosem Headset ermöglicht mindestens folgende Funktionen: Ruftonübertragung, Anrufe annehmen und beenden, Stummschaltung, Lautstärkeregelung, automatische Statusanpassung und Wechselsteuerung zwischen Headset und PC/Laptop.

Remote Handset Lifter (RHL)

standardisierte Schnittstelle für alle schnurlosen Headsets. Der "mechanische Hörerlifter“ Jabra GN1000 kann über den AUX-Eingang angeschlossen werden.

SafeTone

SafeTone ist die parallele Integration der beiden Technologien IntelliTone und PeakStop.

Softphone

Ein Softwareprogramm für die Internettelefonie, bei der ein Computer anstelle einer speziellen Hardware verwendet wird. Die Benutzerschnittstelle und das Verhalten eines Softphones basieren häufig auf herkömmlichen Telefonen, z.B. wird das Bild eines Telefons mit Display und Tasten verwendet, über das der Benutzer die Nummern wählen kann. Ein Softphone wird meistens zusammen mit einem Headset verwendet, das über die Soundkarte des Computers oder einen USB-Anschluss angeschlossen ist.

TCO

(Tjänstemännens Central Organization) zertifiziert spezielle ergonomische Büroprodukte, die die Gesundheit der Mitarbeiter schützen. Das TCO-Qualitätssiegel ist ein weltweit anerkannter Standard in der IT-Branche und wird seit einiger Zeit auch für Headsets vergeben (TCO´07).

Telefonkonferenz-Funktion

Mit der integrierten Konferenzfunktion können bis zu 4 Headsets (je nach Modell) über eine Basisstation zur Teilnahme an einem Konferenzgespräch angemeldet werden.

Touchpanel

Sensorfeld am Headset, das durch Gleiten mit dem Finger bedient wird, z.B. zum Einstellen der Lautstärke.

Touchscreen

Ein Touchscreen oder Sensorscreen ist ein Computer-Eingabegerät, über das der Programmfluss eines technischen Geräts direkt durch Berührung eines Bereichs des Touchscreens gesteuert werden kann. Die technische Umsetzung der Eingabe ist für den Benutzer sichtbar und vermittelt so den Eindruck, dass der Computer nur durch die Berührung mit den Fingerspitzen gesteuert werden kann.

Pairing

Durch Pairing wird eine feste und verschlüsselte Verbindung zwischen zwei Bluetooth-Geräten für eine bidirektionale Kommunikation hergestellt. Bluetooth Geräte können nur nach einem Pairing miteinander kommunizieren.

PC-Suite

Eine Reihe von Computerprogrammen zur Konfiguration von Jabra-Geräten, zur Aktualisierung der Firmware und zur Steuerung der unterstützten Softphones über die Tasten am Headset. Die Jabra PC Suite enthält auch Treiber für verschiedene Softphone-Programme, die auf dem Markt erhältlich sind. www .jabra.com/de/pcsuite

PeakStop™

Diese Technologie blockiert Audio/Geräusche über 118 dB (z.B. Pfeifen, Faxton).

Telefon

Tischtelefon, das verschiedene Transferformen verwenden kann, man unterscheidet zwischen analogen Telefonen, ISDN und IP-Telefonie. Das Gegenstück sind Softphones (siehe unten); diese existieren nur virtuell als Software und simulieren ein echtes Tischtelefon.

PSTN

Festnetz (Public Switched Telephone Network) beschreibt alle öffentlichen über Kabel verbundenen Telefonnetze

UC fa

Unified Communications. Kombination von verschiedenen Kommunikationsmedien in einer gemeinsamen Benutzerschnittstelle.

Ultra-Noise Cancelling

Mikrofon mit Ultra-Geräuschunterdrückung für besonders laute Büros, wie Callcenter und Großraumbüros.

USB

Universal Serial Bus. Internationale Standardschnittstelle. Vorteil ist, dass der Anschluss/Stecker überall gleich ist. Eignet sich ideal für den Anschluss von externem Computerzubehör mit mittlerer bis hoher Datenübertragungsrate (z.B. PC, Maus, Tastatur, Drucker, Headset).

USB-Bluetooth-Adapter

Wird auch als Dongle bezeichnet. Ein Computer benötigt einen Bluetooth-Adapter zur Kommunikation mit anderen Bluetooth-Geräten. Manche PCs und die meisten neueren Laptops haben einen integrierten Bluetooth-Adapter. Es gibt jedoch auch Computer, die einen externen Bluetooth-Adapter benötigen. Durch Bluetooth werden mehrere Geräte zur Kommunikation mit dem Computer über nur einen Adapter aktiviert.

VoiP

Voice over IP (Internetprotokoll). Die Sprache wird nicht über herkömmliche Telefonleitungen (analog oder ISDN, leitungsgebundene Übertragung) übertragen, sondern über Daten-Pakete. Die Übertragung erfolgt z.B. über Ethernet/Internet (LAN oder WLAN).

Wideband (Breitband-Audio)

Eine Audiotechnologie der Fernsprechtechnik. Breitband erweitert den Frequenzbereich (150 - 6800 Hz) von Audiosignalen, die über Telefonverbindungen übertragen werden. Dies ermöglicht eine höhere Klangqualität. Der Frequenzbereich der menschlichen Stimme liegt zwischen 80 und 14.000 Hz. Mit der herkömmlichen Schmalband-Audiotechnologie sind die Audiofrequenzen auf einen Bereich zwischen 300 und 3400 Hz begrenzt.